Kinderkram

Ein neuer Bezug für den Maxi Cosi

Unser Keller ist voll mit Jungskram und -klamotten. Nun haben  wir ein Mädchen bekommen… Ich dachte, klar – Jungssachen gehen auch immer für Mädchen, aber das hat sich schnell geändert… Als erstes hat mich das Nähfieber und mein Ehrgeiz gepackt und aus einem blauen tristen Maxi Cosi habe ich einen mädchentauglichen gemacht. Es war viel Arbeit, hat Schweiß und Nerven gekostet, aber ich freue mich jeden Tag darüber. Das Schwierige an der Sache war, dass es kein richtiges Schnittmuster gab und auch keine Anleitung. Auftrennen wollte ich den alten Bezug auch nicht, falls es nicht geklappt hätte. Also die einzelnen Teile abgepauscht – auf Stoff übertragen, ebenso auf Volumenvlies und denn ran an die Arbeit… Ich gebe zu, darauf bin ich tatsächlich stolz – aber UNBEZAHLBAR welche Arbeit darin steckt.

 

2 Kommentare zu „Ein neuer Bezug für den Maxi Cosi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s